Wasserwelten – Wonderful Worlds of Water

Meine erste, unabhängige Solo-Ausstellung findet ab dem 17. Dezember 2021 im Alten Pfandhaus, statt. Bei der „black and white clicks!“ Ausstellung, zur Internationalen Photoszene im Sommer, durfte ich die Räumlichkeiten bereits mit nutzen. Bei Springs in Sülz stellte ich anlässlich der „kunst im carrée“ im Herbst aus und bin froh, jetzt mit meiner eigenen Ausstellung meine Werke, trotz Corona, ein drittes Mal in der Domstadt zeigen zu können.

Mit den präsentierten Fotografien verdeutliche ich sehnsüchtige Melancholie, aber auch fühlbare Tiefe. Meine farbigen abstrakten Malereien aus Tinte und Acryl, tragen meist keinen Titel, um Raum für Interpretation zu lassen. Mit meiner Kunst, in der Fotografie und der Malerei, setze ich mich mit
Emotionen auseinander – mit meinen eigenen Gefühlen, aber auch mit den anderer. Meist geht es um Selbst- oder Fremdwahrnehmung, Reflexion, die Wunder der Natur und die des Menschseins.
Bei der kommenden Ausstellung zeige ich erstmals meine Fotografien im Zusammenspiel mit der Malerei. Das Thema – Wasser. Hier kann man sich treiben lassen – von abstrakten Wellen, fließender Tinte oder Spiegelungen im Rhein und anderen Gewässern.

Warum Wasser?

Wasser ist ein Element zu dem ich mich sehr verbunden fühle. Es kann ruhig und beständig sein, aber auch unberechenbar und unbändig, hat einen Ursprung, aber ist trotzdem unabhängig. Es fließt ein wenig so wie ich innerlich ticke. Und die Zeit ist gekommen, um einen großen Teil der Bandbreite meiner Kreativität gesammelt zu zeigen.
Ich bin sehr froh, dass ich mit dem Alten Pfandhaus eine tolle Location in Köln gefunden habe, in der ich erstmals und endlich beides zeigen kann – Malerei und Fotografie.
Die Vernissage wird von einer besonderen klanglichen Atmosphäre begleitet. Lasst euch überraschen! Meine Kunstwerke können vor Ort erworben werden und es gilt nach aktuellem Stand die
2G Regel – sollte es zu kurzfristigen Anpassungen kommen, so werde ich hier darüber informieren.

Die Eckdaten zur Veranstaltung

Vernissage: 17.12.2021, ab 18 Uhr, mit musikalischer Atmosphäre, Eintritt frei

Sonstige Öffnungszeiten:
19.12.2021, 14-20 Uhr, Eintritt frei
20./21.12.2021, 16-19 Uhr, Eintritt frei
22.12.2021, 17-21 Uhr, Eintritt frei

Meine Kontaktdaten
Lisa Marie Nau
Mitglied im co/Atelier Köln Süd
Luxemburger Str. 295
50939 Köln
015168423495 | liss@btc-art.com | www.btc-art.com

Anmeldeformular

Vorname
Nachname

Kommentar verfassen